Zum Hauptinhalt springen

Bad Hofgastein: Neues Einsatzfahrzeug

Neues Einsatzfahrzeug bekam feierliche Segnung durch Dechant.

Feierliche Segnung durch Dechant Wagner (Foto: Konrad Rauscher/Bergrettung Salzburg).

Bergrettung Hofgastein dankt Sponsoren (Foto: Konrad Rauscher/Bergrettung Salzburg)

BAD HOFGASTEIN. Im Rahmen des traditionellen Almrosenfestes des Alpenvereines wurde zur feierlichen Einweihung eines neuen Einsatzfahrzeuges der Bergrettungs Ortsstelle Bad Hofgastein eingeladen.
Dechant Josef Wagner nahm die feierliche Segnung des neuen äußerst geländegängigen Landrover Defender, der das bisherige, zwölf Jahre alte Einsatzfahrzeug ersetzt, vor. Ortstellenleiter Hannes Reitsamer und seine Bergrettungskameraden präsentierten den vielen Festgästen, darunter auch Bergrettungs-Landesleiter Estolf Müller, das funktionelle rund 50.000.- Euro teure Fahrzeug, welches mit Unterstützung der Gemeinde Bad Hofgastein, den Gasteiner Bergbahnen, der Gasteiner Wirtschaftstreibenden und einem Beitrag aus der Kameradschaftskasse ( Erlös Bergrettungsball usw.) angeschafft werden konnte. Neben dem Liegentransport eines Verletzten bietet der Landrover auch noch weiteren fünf Bergrettern Platz.

Text und Bild: Konrad Rauscher

356 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
411 Einsätze
(2021 aktuell)
1452 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)