Zum Hauptinhalt springen

Bad Gastein: Wanderer erschöpft geborgen

Ein etwa 70jähriger Wanderer alarmierte letzten Sonntag die Gasteiner Bergretter

Ein etwa 70jähriger Wanderer aus Oberösterreich kam beim Abstieg vom Stubnerkogel in die Dämmerung und verpasste die letzte Talfahrt von der Mittelstation. Erschöpfung und eintretende Dunkelheit führten zur Alarmierung Einsatzkräfte.

Die Retter konnten mit dem geländegängigen Einsatzfahrzeug der Ortsstelle zufahren und den Wanderer rasch und für ihn schonend bergen. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.

192 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
224 Einsätze
(2019 aktuell)
1367 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)