Zum Hauptinhalt springen

Bad Gastein: Trauer um Pepi Mariacher

Die Ortsstelle Bad Gastein und die Bergrettung Land Salzburg trauern um das langjährige Salzburger Bergrettungsmitglied Pepi Mariacher. Die Beisetzung findet am Freitag, dem 23. Dezember um 13:00 in Böckstein statt.

Pepi Mariacher -

ein halbes Jahrhundert

Hubschrauberbergung

Die heilige Messe findet am 23. Dezember um 13:00 in der Wallfahrtskirche Maria vom Guten Rat statt mit anschließender Beerdigung auf dem Ortsfriedhof.
Parte


Pepi Mariacher war langjähriges Mitglied der Ortsstelle Bad Gastein. Mit 20 Jahren trat der in die Ortsstelle ein und war bis zuletzt aktiv. Pepi war väterlicher Freund, graue Eminenz und seiner Zeit weit voraus.

 

Er war einer der Gründerväter der Bergrettung NEU. So führte er die Pager Alarmierung und danach die SMS Alarmierung mit großem persönlichem Einsatz als einer der Ersten und Vordenker in der Bergrettung in seiner Ortsstelle ein.

 

Gedanken - Augenblicke,
sie werden uns immer an dich erinnern
und uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie!

344 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
433 Einsätze
(2020 aktuell)
1429 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)