Zum Hauptinhalt springen

Bad Gastein: Bergung verirrter Snowboarder

Die Gasteiner Bergretter bargen zwei verirrte Snowboarder bei der Nordabfahrt in Sportgastein.

Die Bergretter in Bad Gastein wurden am Freitagmittag alarmiert, dass sich zwei Snowboarder in Sportgastein im dichten Nebel verirrt hätten. Sie wären irgendwie im freien Gelände bei der Nordabfahrt am Kreuzkogel und wüssten nicht mehr weiter. Sie hätten eine Hinweisstange gefunden, bei der sie sich befänden.


Aufgrund dieser Stange wussten die alarmierten Bergretter, wo die beiden Snowboarder sein mussten und daher konnte die Bergung relativ rasch beendet werden. "In diesem Bereich verirren sich immer wieder Wintersportler und kommen dabei in das äußerst unwegsame Gelände des Höhkars", warnt der Ortsstellenleiter von Bad Gastein, Roland Pfund.

Die beiden Snowboarder hatten auch keine Notfallausrüstung mit sich.

 

Fotos: Bergrettung Bad Gastein

 

 

 

366 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
422 Einsätze
(2021 aktuell)
1458 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)