Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung: Skitechniktraining

Letztes Wochende übten die Retter der Ortsstelle Salzburg bei herrlichem Wetter und optimalen Schneebedingungen Skitechnik in ihrem Einsatzgebiet in Hintersee.

konzentriertes Zuhören

Cappuccinorunde beim Lechnerwirt

Roland Moltinger, Salzburger Bergretter und staatlich geprüfter Skilehrer, stellte einen Tag lang sein Wissen und Können zur Verfügung. Carven, Buckelpistenfahren und besonders "kontrolliertes Fahren" im Gelände :-) wurden intensiv geübt.

 

"Skifahren und alles was damit verbunden ist zählt für mich zu den grundlegenden Eigenschaften die einen Bergretter auszeichnen. Nicht umsonst machen wir Winterdienst auf der Genneralm, der im Falle eines Einsatzes eine solide Grundtechnik im Skilauf voraussetzt", ist Roland von der Sinnhaftigkeit weiterer Ausbildungseinheiten überzeugt.

 

Mit der Pistenrettung des Skigebietes Gaissau/Hintersee wurden mögliche Einsatzszenarien,  risikoreiche Geländestellen und eine mögliche Zusammenarbeit mit gemeinsamen Übungen besprochen.

 

Nicht zu kurz kam bei dieser Ausbildung auch der Spaß. So spielte der Lechnerwirt speziell für die Bergretter ein Lied und spendierte eine Runde "Cappuccino". Selbstverständlich ist der Lechnerwirt auch Förderer und Fan der Bergrettung.

 

Ein spezieller Dank gilt auch den Bergbahnen Gaissau/Hintersee die uns einen kostenfreien, lehrreichen und lustigen Übungstag ermöglichten.

 

Text: Hutticher

Bilder J. Reindl

620 Geborgene Personen
(2019 aktuell)
673 Einsätze
(2019 aktuell)
1418 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2019 aktuell)