Zum Hauptinhalt springen

Wappenmedaille Verleihung an Herbert Rohrmoser - hohe Gemeindeauszeichnung für seine Verdienste.

v.l.n.r.: GR OSR Dir. Franz Eidenhammer, Bgm. Robert Reiter, Herbert Rohrmoser und GR Johann Plössnig

Im Rahmen des diesjährige Frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Rauris, am 09. April 2011, in der neuen Sport- und Mehrzweckhalle des Schulzentrums Rauris gab es auch eine große Ehrung. Herbert Rohrmoser erhielt für seine Verdienste um das Wohl und Ansehen der Marktgemeinde Rauris die "Wappenmedaille" der Marktgemeinde Rauris verliehen.

Große Verdienste
Der Bürgermeister von Rauris Herr Robert Reiter in seiner Rede: „Großer Dank und Anerkennung gebührt Herbert Rohrmoser nicht nur wegen seiner Verdienste um die Bergrettung Rauris, bei der er 44 Jahre Mitglied war und davon die Ortsstellenleitung von 1989 bis 2010 inne hatte. Herbert Rohrmoser ist seit 1966 Mitglied der Bergrettung und seit 1975 in der Führungsspitze tätig. Seit 1989 leitete er die Ortsstelle und baute sie zu einer schlagkräftigen Gruppe auf. Aber damit nicht genug, war er jahrelang Ausbildungsleiter, Einsatzleiter, Lawinenhundeführer und Flugretter. Ihm verdankt die Bergrettung Rauris bei seinem unermüdlichen Einsatz den hohen Standard und die mannschaftliche Stärke unserer Ortstelle".

Vielseitig engagiert
Herbert Rohrmoser ist auch Gründungmitglied des Fußballclubs Rauris, war viele Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Rauris und 20 Jahre in der Gemeindevertretung tätig.

366 Geborgene Personen
(2021 aktuell)
422 Einsätze
(2021 aktuell)
1458 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2021 aktuell)