Zum Hauptinhalt springen

20 Jahre Höhlenforschung: Einladung zu Fest am L.Happisch Haus

20 Jahre Höhlenforschung im Sandkar

Harnisch - die möglicherweise größte unterirdische Harnischfläche in Österreich mit über 2000 m² Fläche; Foto: Dirk Peinelt / HP Höhlenverein

Am 15. August 2009 feiert der Landesverein für Höhlenkunde Salzburg 20 Jahre Höhlenforschung im Sandkar am Tennengebirge.

Aus diesem Anlass lädt der Verein zu einem Fest am Leopold Happisch Haus ein.

Beginn ca. 15:00 Uhr  - Dia und Power Point Vortrag über die sehr erfolgreiche 20 jährige Tätigkeit beginnt um 19:00 Uhr. Im Tennengebirge sind 902 Höhlen bekannt und zumindest teilweise erforscht.

In den vergangenen Jahren wurden im Sandkar unter anderem drei Riesenhöhlen entdeckt und erforscht: Altherrenlabyrinth 14 Km, Offenbarungs-Eishöhle 11 km und Thorhöhle 9 km. Die Forschungen sind noch nicht abgeschlossen.

In der Thorhöhle befindet sich der zehntiefste Direktschacht der Welt.

 

549 Geborgene Personen
(2020 aktuell)
628 Einsätze
(2020 aktuell)
1423 aktive Einsatzkräfte
im Land Salzburg (2020 aktuell)