Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

Alpin-Rescue-Manual

Von A-Z: Abalakov, Prusik, Münchhausen, Hoi bis hin zur Zentralsicherung an der Ausgleichsverankerung:
Dieses Arbeits- und Ausbildungsbuch enthält, was man über Seiltechnik wissen sollte: Knoten, Anseilen, Sichern, Standplatz, Abseilen, verschiedenste Rettungstechniken und vieles mehr.

Der Text ist leicht verständlich und gut strukturiert, eher  knapp als zu ausführlich gehalten. Zu allem gibt es klar verständliche und sinnvolle Zeichnungen, die in bewährter Weise von Georg Sojer grafisch gestaltet wurden.
Ein sehr empfehlenswertes „Arbeits- und Ausbildungsbuch“ hinter dem ein enormer Arbeitsaufwand steckt. Federführend für das Alpin Manual zeichnen Joe Redolfi und Heli Mittermayr.

Sie verfassten dieses Werk um eine einheitliche Richtlinie für behelfsmäßige und planmäßige Rettungstechnik, Sicherungstechniken, Verankerungen, sowie korrekte Seiltechnik zu schaffen. 
Das Manual ist an die neuesten Erkenntnisse der alpinen Rettungstechnik angepasst. Es dient als Grundlage für die Aus- und Fortbildung der Mitglieder des Christophorus Flugrettungsvereins des ÖAMTC sowie des Heli Ambulance Teams. Auch auf nicht schulungsrelevante, in der Praxis jedoch verwendete Techniken wird Bezug genommen um die Retter dahingehend zu schulen.

Alle Techniken und Verfahren sind übersichtlich und detailliert beschrieben und geringer Materialaufwand soll für die Ausführung ausreichen. Dieser Teil bezieht sich grundsätzlich auf Abläufe, die im Sommer zur Anwendung kommen, der Winterteil wird bereits ausgearbeitet.

josef.redolfi@oeamtc.at 


Sepp Schiefer