Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

Bezirksblätter

Offizieller Medienpartner der Salzburger Bergrettung

 

SALZBURG (tres). Nicht, wie es oft heißt, "nach zähen Verhandlungen", nein, nach einem gemütlichen Treffen, wo man einander seine Bergerlebnisse und die Begeisterung für die heimische Natur erzählt hat, ist diese schöne Kooperation entstanden.

 

 

"Wir waren schon seit längerem auf der Suche nach einem Medienpartner, der perfekt zu uns passt", erklärt Peter Gruber, Leiter der Landesgeschäftsstelle Salzburg: "Denn wir möchten immer langfristige Partnerschaften. Und mit den Bezirksblättern ist uns das jetzt geglückt: Sie sind nah am Leser, direkt in den Bezirken vor Ort, so wie wir. Und auch das Zwischenmenschliche passt! Diese Kooperation kann einfach nur gut werden."

 

"Wir passen optimal zusammen"

Auch Balthasar Laireiter, Landesleiter der Bergrettung Salzburg, sagt: "Ich freue mich wirklich sehr über diese Kooperation und ich bin 100 %ig überzeugt, dass wir optimal harmonieren. In der Kooperation mit den Bezirksblättern sehe ich einen Riesengewinn."

Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg, meint ebenfalls: "Wir freuen uns sehr. Die Arbeit der Österreichischen Bergrettung kann gar nicht hoch genug gelobt werden und daher unterstützen wir sie gerne. Schließlich lautet das Motto der Bezirksblätter "Einfach näher dran". Die Bergrettung ist ein Verein von ehrenamtlichen Helfern. Gäbe es sie nicht, dann wären alle Bergsportler wirklich arm dran."

 

Gegenseitige Unterstützung

Künftig werden sich die Bergrettung und die Bezirksblätter bei Aktionen gegenseitig unterstützen. "Eigentlich bin ich persönlich diese Kooperation nur wegen des mobilen Kletterturms eingegangen, den die Bergrettung besitzt. Den hätte ich nämlich gern als Highlight auf der ein oder anderen Bezirksblätter-Veranstaltung", meint Bezirksblätter Salzburg Marketingleiterin Theresa Kaserer augenzwinkernd, aber dann ernst: "Ich bin selbst viel auf den Bergen unterwegs und schätze die Arbeit der Bergretter sehr."

 

Für 24 Euro jährlich top versichert

Bergnot? Verletzt? Verirrt? Die Bergretter geben ihr Bestes für Ihr Leben. Und in den Bergen kann schneller etwas passieren als man denkt. Für 24 Euro jährlich ist man als Förderer der Bergrettung bestens geschützt. Mehr Infos hier.

Die Bezirksblätter Salzburg gehen jetzt mit gutem Beispiel voran und werden alle ihre Mitarbeiter, die privat aktiv unterwegs sind, über die Möglichkeit einer Förderermitgliedschaft bei der Bergrettung versichern lassen.

 

Originalbericht Bezirksblätter, 19.05.17

Bezirksblätter: www.meinbezirk.at/salzburg/