Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

Einsatzgebiet Bergrettung Kleinarl

Das Einsatzgebiet der Bergrettung Kleinarl ist deckungsgleich mit dem Gemeindegebiet Kleinarl. Auf der östlichen Seite ist eine natürliche Abgrenzung zu den Nachbarortsstellen Flachau und Zederhaus durch einen durchgehenden Gebirgszug mit Mooskopf, Moseregg, Ennskrax, Liebeseck, Faulkogel, Rothorn, Wildkarhöhe, Wildkarkopf, Weißgrubenkopf bis hin zur Glingspitze gegeben. Auch auf der westlichen Seite ist ebenfalls eine natürliche Grenze zu den Ortsstellen Großarl und Hüttschlag gegeben, weil genauso ein durchgehender Gebirgszug mit Penkkopf, Gründeck, Draugstein, Kreuzeck und wiederum bis hin zur Glingspitze für eine klare Trennung der Einsatzgebiete sorgt. Im Norden ist unser Tal geöffnet und es gibt keine natürliche Abgrenzung zur Nachbarortsstelle Wagrain. Deshalb wurde hier die Grenze der politischen Gemeinden auch als Grenze für unser Einsatzgebiet gewählt.