Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 
 

Höhlenrettung

Acht Mitglieder der OS Saalfelden und Leogang waren mit einem Trupp der Höhlenrettung Salzburg im Forscherteil der Lamprechtshöhle in Weißbach bei Lofer.
Ziel war es, die Basis für eine Zusammenarbeit zwischen Höhlen- und Bergrettung bei Einsätzen mit hohem Personalbedarf zu schaffen.

Es ist ja nicht jedermanns/frau Sache, sich als Bergsteiger über größere Distanzen und längere Zeit innerhalb eines Berges zu bewegen und dann auch noch Arbeiten/Bergungen durchzuführen.

Bei dieser Ausbildungstour sollten wir das Begehen von Höhlen sowie die Arbeit der Höhlenretter kennenlernen.
Nach 4 ½ schweißtreibenden Stunden bei +5° Lufttemperatur und 95% Luftfeuchtigkeit erreichten wir nach dem Begehen von traumhaftem, scharfkantigen, aber auch von lehmverschmiertem Fels, dem Überqueren von Wasserläufen mit und ohne Floß und vielen Metern von Seilgeländern und Seilbrücken - dreckig wie Kinder - wieder den Höhleneingang.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Führern der Höhlenrettung Salzburg für diese äußerst interessante Ausbildungstour!

 

Bericht und Bilder: Klaus Wagenbichler