Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 
 

64. Jahreshauptversammlung in Mauterndorf

Die 64. Landesversammlung des Österr. Bergrettungsdienstes Landesorganisation Salzburg fand am 2. April 2011 in der Burg Mauterndorf im Lungau statt.

Die Veranstaltung wurde unter der Federführung unseres Bezirksleiters Lungau Balthasar Laireiter von der Ortsstelle Mauterndorf vorbildlich organisiert und abgewickelt, die Burg Mauerndorf bot dabei einen wirklich optimalen und festlichen Rahmen:

TAGESORDNUNG

Führung durch die Burg Mauterndorf  (09:00 – 09:45)

Nichtöffentliche Sitzung (Beginn: 10:00)

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den LL – Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der 63. Landesversammlung in Leogang
  4. Finanzbericht
  5. Bericht der Rechnungsprüfer mit Entlastung der Landesleitung
  6. Geschäftsbericht der Landesleitung:

  • Bericht des Landesleiters

  • Bericht der Referenten

  • Bericht der Bezirksleiter

  • Bericht der Geschäftsstelle

Pause (ca. 11.30)

  1. Anträge an die Landesversammlung
  2. Vorstellung neuer Funktionäre (TOP wurde im Rahmen der Begrüßung abgewicklt)
  3. Vorschau Finanzen

Öffentliche Sitzung (Beginn: ca. 13.00)

  1.  Begrüßung der Ehrengäste
  2.  Vorschau der Landesleitung
  3.  Allfälliges
  4.  Ehrungen
  5.  Essen und gemütlicher Teil der Landesversammlung

 

TOP 1 - Begrüßung

LL Ing. Estolf Müller begrüßt alle Teilnehmer an der 64. Landesversammlung und bedankt sich bei BL Balthasar Laireiter, OL Andreas Macheiner und den Kameraden der OS Mauterndorf für die Ausrichtung und Organisation der Veranstaltung.

Die Beschlussfähigkeit der LV wird festgestellt.

Das Protokoll der 64. LV wird von Mag. Hutticher Claudia geführt. 

TOP 8 - Vorstellung/Begrüßung neuer Funktionäre:

  •     Neuer Kurat Bergrettung Salzburg: Mag. Bernhard ROHRMOSER

Mit Dekret des Erzbischöflichen Ordinariats vom 1.4.2011 wurde der langjähriger Seelsorger unserer Lawinenhundestaffel Pfarrer Bernhard Rohrmoser von Erzbischof Dr. Alois Kothgasser zum Kurat und offiziellen Seelsorger der Salzburger Bergrettung bestellt.

  •     Neuer Assistent der GS: Christian WERTH
  •     Neue Ortsstellenleiter: 
    • OL Rauris – Ing. Wolfgang ROHRMOSER
    • OL Dorfgastein – Hubert GOLLNER
    • OL Radstadt – Johannes HUTTER
    • OL Tamsweg – Hagen BOGENSPERGER

 

Dank an HANNES LANER für dessen umfangreiche und wichtige Arbeit als stv. Landesleiter in den letzten Jahren. Hannes Laner informiert alle Anwesenden über seinen Rücktritt von allen Funktionen aus Landesebene aus zeitlichen Gründen. Hannes wird uns weiterhin als Leiter der OS Bischofshofen und als Projektleiter im Bereich Alarmierung/Mobiltelefonie zur Verfügung stehen.

 

TOP 2 Totenehrung

die Landesversammlung gedenkt der im letzten Jahr verstorbenen KameradenInnen: 

  • BAUER Hermann
  • BERGER Michaela
  • BRAUN Gerald
  • DANKL Josef
  • DEUTINGER Theo
  • ENGGASSNER Karl
  • FAHRINGER Fritz
  • FRICKER Franz
  • HÖRL Sepp
  • KLAPPACHER Anton
  • KLOIBER Johann
  • KÜNSSBERG Ulrich
  • MAYER Anton
  • MITTERER Peter jun.
  • MOSER Franz
  • NEUFFER Rudolph
  • OBERAUER Robert
  • PRODINGER Josef
  • RIEDER Paul
  • SCHAUBSCHLÄGER Ludwig
  • SCHERÜBLWilhelm sen.
  • SCHREMPF Karl
  • STÖGER Kurt
  • ZEMBACHER Anton

 

TOP 3 - Protokoll der 63. JHV

Das Protokoll der 63. Landesversammlung in Leogang wurde einstimmig angekommen und beschlossen.

 

TOP 4 - Finanzbericht

Finanzreferent MARTIN MALTER blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück, unser Rechnungswesen wird dank der guten und sorgfältigen Verbuchung aller Geschäftsfälle sowohl in unserer Landesgeschäftsstelle durch Buchhalterin Mag. CLAUDIA HUTTICHER wie auch in unseren Ortsstellen durch die jeweils zuständigen Kassiere erstmalig im Jahr 2010 mit einer testierten Bilanz abgeschlossen. FR Malter bedankt sich bei allen Ortsstellen und Teilbereichen der Organisation für die gute Zusammenarbeit und die wirklich vorbildliche Abwicklung unserer Finanzgebarung.

Der detaillierte Finanzbericht liegt in unserer Landesgeschäftsstelle zur Einsichtnahme für authorisierte Funktionäre auf.

 

TOP 5 - Bericht der Rechnungsprüfer / Entlastung der Landesleitung

Rechnungsprüfer HERMANN ALTENHUBER berichtet über die gemeinsame Prüfung der Finanzgebarung mit unserem 2. Rechnungsprüfer FRANZ STOTTER und bestätigt die Ordnungsmäßigkeit sämtlicher überprüfter Finanztransaktionen. Die Rechnungsprüfer stellen dabei unserem Rechnungwesen ein ausgezeichnetes Zeugnis aus und verweisen auf eine wirklich sehr umfangreiche und professionelle Buchführung in der Salzburger Bergrettung.

Über Antrag unserer Rechnungsprüfer wird der Antrag auf Entlastung unseres Finanzreferenten sowie der Landesleitung einstimmig und ohne Stimmenthaltungen angenommen.

 

TOP 6 und 11 - Geschäftsbericht / Vorschau der Landesleitung

  • Bericht des Landesleiters - Ing. ESTOLF MÜLLER
    • Tätigkeitsbericht 2011 - die ehrenamtliche Arbeit und Tätigkeit der Salzburger Bergrettung kann dank detaillierter Dokumentation über unsere neuen EDV Systeme wesentlich besser und eindrucksvoller dargestellt werden. Sämtliche Einsätze unserer Organisation werden lückenlos erfasst und dokumentiert. Die  Aus- und Fortbildungen auf Landes-, Bezirks- und Ortsstellenebene nehmen einen großen Stellenwert ein, insgesamt werden jährlich weit über 150.000 ehrenamtlich geleistete Stunden im Dienste und zum Wohl der Allgemeinheit erbracht. Besonders erwähnt muss auch die wirklich aufofpernde und zeitraubende Arbeit aller Funktionäre für unzählige Meetings, Veranstaltungen, Tagungen, Übungen und administrative Tätigkeiten werden.
    • Einsatzstatistik - im vergangenen Jahr wurden von den Einsatzkräften der Salzburger Bergrettung insgesamt 807 Einsätze erfolgreich abgewickelt. Dabei wurden 83 Personen unverletzt, 181 Personen verletzt und leider auch 16 Personen tot, somit insgesamt 280 Personen geborgen. Aktuelle Informationen und Einsatzstatistiken sind für jedermann jederzeit im Internet abrufbar.
    • Projekte - Landesleiter Müller informiert über zahlreiche aktuelle bzw. unmittelbar bevorstehende Projekte wie:

      • Jugendarbeit
      • Seilbahbergungen
      • Landesgeschäftsstelle Neu
      • uvm.

    • und spricht abschließend allen KameradenInnen der Salzburger Bergrettung LOB und DANK für deren ehrenamtliche Tätigkeit aus.
  • Berichte der Referenten
    • LL Stv. KLAUS WAGENBICHLER - berichtet über das Projekt "Bergrettungsakademie/Ausbildungskonzept Neu", das er mit Ausbildungsreferent Gerhard Pfluger dzt. konzipiert.
    • Referate/Fachbereichet - unsere Referenten berichten über das abgelaufende Jahr sowie über die neuesten Entwicklungen in ihren Fachbereichen:
      • GERHARD PFLUGER - Referate Ausbildung und Ausrüstung 
      • BERND KRANABETTER - EDV
      • JOGI PFEIFFER - Flugrettung
      • CHARLY EGGER und sein Ausbildungsleiter HERBERT DEUTINGER - Hundewesen
      • Dr. HANS KIRSCHNER - Notfallpsychologie
      • Mag. MARIA RIEDLER - Öffentlichkeitsarbeit
      • Mag. REINHOLD MAYER - Recht
      • Dr. JOACHIM SCHIEFER - Sanitätswesen
      • AXEL ELLMER - Technik
  • Bereicht der Bezirksleiter - unsere Bezirksleiter informieren über das abgelaufene Berichtsjahr und die diversen Aktivitäten in den diversen Bezirks- und Ortsstellen:
    • CHRISTIAN BAUER - Flachgau
    • WILFRIED SEIDL - Tennengau
    • SEPP HETTEGGER - Pongau
    • SEPP HERZOG - Pinzgau
    • BALTHASAR LAIREITER - Lungau

  • Berichte der Geschäftsstelle - Geschäftssstellenleiter PETER GRUBER setzt die Teilnehmer der 64. LV über den aktuellsten Stand und die neuesten Entwicklungen in folgenden Bereichen in Kenntnis:

    • Förderaktion - im vergangenen Jahr konnten wir dank umfangreicher Maßnahmen und Aktivitäten  einen neuerlichen Zuwachs an außerordentlichen Mitgliedern und Förderern unserer Organisation verzeichnen. Das wirklich interessante Leistungspaket unserer Förderaktion wird mittlerweils von fast 17.000 ao. Mitgliedern der Salzburger Bergrettung in Anspruch genommen.
    • EinsatzInformationsSystem "EIS" - Informationen und diverse administrative Anforderungen im Rahmen unseres EDV-Systemes "EIS". Auf Grund der massiv angestiegenen Anforderungen an unsere Administration und auf Grund gesetzlicher und organisatorischer Vorgaben und Rahmenbedingungen ist die entsprechende EDV-Unterstützung durch unser "EIS"-Programm praktisch unverzichtbar geworden.  

PAUSE

 

TOP 7 - Anträge an die Landesversammlung

Alle 4 eingebrachten Anträge an die Landesversammlung (insbesondere administrativer und organisatorischer Herkunft) wurden einstimmig und ohne Stimmenthaltungen angenommen und somit beschlossen.

 

TOP 9 - Vorschau Finanzen

Finanzreferent MARTIN MALTER informiert die Landesversammlung über die geplanten Budgetzahlen für das kommende Berichtsjahr sowie über diverse Vorhaben und Planungen hinsichtlich der Zuteilung und Verwendung unserer finanziellen Ressourcen.

 

TOP 10 - Begrüßung der Ehrengäste 

Landesleiter Ing. ESTOLF MÜLLER begrüßt die zahlreich erschienenen Ehrengäste unserer 64. Landesversammlung, und zwar:

  • Landtagsabgeordneter PETER PFEIFFENBERGER
  • Kat.Referent Lungau Reg.Rat PHILIPP SANTNER
  • BH Tamsweg Dr. DIETER MOTZKA
  • Bürgermeister Mauterndorf WOLFGANG EDER
  • Chefinspektor IGNAZ PERNER
  • Garnisionskommandant Hptm. REINHARD LÜFTENEGGER
  • Abschnittsfeuerwehrkommandant PETER LÖCKER
  • Bezirksrettungskommandant Abt.Insp. RR ARNO WAGNER
  • langjähriger OS Arzt im Lungau Dr. FRANZ PENNAUER
  • Landesleiter Steiermark Dr. FRITZ SEIDL
  • Altlandesleiter ERHARD GRUHN
  • Altbezirksleiter FRANZ ROTTENSTEINER
  • Altbezirksleiter HANS GRADL

 

 TOP 12 - Allfälliges

Die 65. Landesversammlung wird von unserer OS Golling im Tennengau am 17. oder 24. März 2012 ausgerichtet. Die endgültige Fixierung des Termins erfolgt im Rahmen der nächsten Rettungsausschuss-Sitzung am 5.5.2011.

 

TOP 13 - Ehrungen

  • Kurat Mag. BERNHARD ROHRMOSER wurde von LL Ing. ESTOLF MÜLLER eine Ausfertigung des Dekretes seiner offiziellen Ernennung durch das Erzbischöfliche Ordinariat ausgehändigt. Es wurde angekündigt, dass wir im Rahmen der Seelsorge durch unseren neuen Kurat Pfarrer Bernhard jährlich eine Bergrettungs-Bergmesse veranstalten werden, zu der alle Einsatzkräfte herzlich eingeladen werden. Der Veranstaltungsort der Bergrettungs-Bergmesse wird jedes Jahr an einen anderen Bezirk zur Ausrichtung vergeben. Der Beginn wird im Sommer 2011 im Lungau gemacht, Termin und Details über die 1. Bergrettungs-Bergmesse werden noch definiert und bekannt gegeben.
  • Jubileen - Liste unserer Jubilare:
    • 25 jähriges Jubiläum – 34 Kameraden
    • 40 jähriges Jubiläum – 17 Kameraden
    • 50 jähriges Jubiläum – 17 Kameraden
    • 70 jähriges Jubiläum – 1 Kamerad

  • Dank an Zurückgetretene Funktionäre

    • LLS, Ref. Kommunikation - HANNES LANER
    • OL Tamsweg - FRANZ APFELKNAB
    • OL Dorfgastein - GERHARD BERGER
    • OL Rauris - HERBER ROHRMOSER 

 

TOP 14 - Gemeinsames ESSEN

Vor dem gemeinsamen Essen aller Anwesenden in der Burgkantine Mauterndorf segnete der neue Kurat der Salzburger Bergrettung, Mag. BERNHARD ROHRMOSER, alle Anwesenden und im Besonderen alle Kameraden der Salzburger Bergrettung in ihrem ehrenamtlichen Tun und Schaffen im Dienste der Allgemeinheit und wünschte unserer gemeinnützigen Rettungsorganisation viel Glück und Erfolg bei seinen zahlreichen Einsätzen. Mögen unsere Einsatzkräfte nach ihrem Rettungsdienst immer wieder gesund und wohlbehalten in den Kreis ihrer Familien heimkehren.

Das offizielle Protokoll der 64. Landesversammlung liegt allen interessierten und authorisierten Personen in unserer Landesgeschäftsstelle in 5020 Salzburg, Eniglstraße 1a zur Einsichtnahme auf.

Bericht: Peter Gruber - Geschäftsstellenleiter
Fotos: Maria Riedler