Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

News

06.02.2018 - 
Winterbezirksübung 2018 - Grödig

Am Samstag, 3.2.2018, übten mehr als 50 Bergrettungsfrauen und - männer aus dem Bezirk Flachgau. Einer der Schwerpunkte war die Kommunikation mit erstmaligem Einsatz des neuen Digitalfunkgerätes. Organisiert wurde die Übung von der Ortsstelle Grödig unter Leitung von Ortsstellenleiter Ernst Schörghofer.

Bei Nebel und Schneefall fand letzten Samstag die Bezirksübung am Untersberg im Nahbereich der Schipiste statt. Um 8:30 fuhren die Bergretter mit der Untersbergseilbahn zur Bergstation hinauf. Nach Begrüßung durch Roland Schimpke, Bezirksleiter Flachgau und Ernst Schörghofer, Ortsstellenleiter Grödig, begann der Anmarsch mit Schi und mit Einsatz von einem Quad zum Übungsgelände nahe der Piste. Zeitgleich wurde in der Bergstation eine "Einsatzzentrale" mit Bezirksleiter, Funker, Schreiber und Alpinplolizei eingerichtet.

 

Schwerpunkte dieser zweimal jährlich stattfindenden Fortbildung im Bezirk Flachgau waren heuer:

 

  • Organisation und Führung der Einsatzgruppen
  • Anmarsch unter Einsatz von Aufstiegshilfen
  • Einsatzwichtiger Informationsbedarf (Dokumentation, Info-Weitergabe, Einsatz von Apps …)
  • Erfahrungsgewinn zum koordinierten  Einsatz von Schwerpunktgerät bzw. dem Einsatz der Mannschaften aller Ortsstellen des BR-Bezirkes Flachgau

 

Die Schwerpunkte wurden in vier Übungsstationen umgesetzt. Aufgabenstellung war die Bergung von verschütteten Personen aus Lawinenkegeln. Anschließend fand noch eine  Raster-Sondierung statt.

 

Erstmals neue Digitalfunkgeräte im Einsatz

Erstmals wurden von allen Ortsstellen die neuen Digitalfunkgeräte eingesetzt und die Kommunikation zwischen Gruppen und Einsatzzentrale bzw. Behörden durchgespielt. "Als sehr effizient für eine rasche Kommunikation und Weitergabe von Daten stellte sich auch die Verwendung unserer EinsatzApp und der MedienApp heraus", wies Bezirksleiter Schimpke auf die von Jens Reindl entwickelten  BergrettungsApps hin.

 

Ortsstellenleiter Ernst Schörghofer freute sich über den reibungslosen und unfallfreien Ablauf der Übung und bedankte sich besonders bei seinen Grödiger Kameraden für die perfekte Organisation der Übung und bei der Untersbergbahn GmbH für den kostenlosen Transport.

 

Viele Bilder findet Ihr hier!

 

Bericht: C. Hutticher

Bilder: Badura / Fuchsreiter / Hutticher

 

 

 

 


← zurück