Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

News

21.11.2016 - 
Tödlicher Paragleiter-Unfall in Werfenweng

Ein 26-jähriger Wiener Paragleiter verunglückte am Samstag, 7. Jänner, tödlich in Werfenweng.

Der Wiener war gegen 12:45 am Bischling Startplatz West gestartet. Bereits kurz nach dem Start verlor der Paragleiter, der mit einem Speedschirm unterwegs war, die Kontrolle über seinen Schirm.

In Folge stürzte er unmittelbar neben der Gondelbahn aus gut 50 Meter Höhe ab. Skifahrer, welche gerade mit der Gondel bergwärts fuhren und den Absturz beobachten konnten, verständigten daraufhin bei der Bergstation das Liftpersonal.

Diese alarmierte die Bischofshofener Bergretter, die in Werfenweng den Pistendienst verrichten.

Zwei Bergretter waren innerhalb kürzester Zeit beim Verunglückten. Ebenso der Notarzt von Martin 10, der zum Verunglückten abgeseilt wurde. Der Paragleiter dürfte jedoch sofort tot gewesen sein und wurde vom Team des Rettungshubschraubers Martin geborgen und ins Tal geflogen.

 

Der Freund des Verunglückten, welcher unmittelbar dahinter startete, musste laut Polizei den Absturz mit ansehen und wurde nach dem Unfall vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut. Die Absturzursache wird noch von der Polizei ermittelt.

Im Einsatz war auch die Bergrettung Werfen.


← zurück