Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

News

10.07.2018 - 
Felskurs 1: Grundausbildung für Bergretter auf Passauerhütte

Vom 30. Juni bis 6. Juli fand nun bereits zum zweiten mal der Felskurs der Salzburger Bergrettung auf der Passauerhütte in den Leoganger Steinbergen statt. Zwei Frauen und sechzehn Männer nahmen teil.

Die Teilnehmer transportierten ihr Gepäck samt Ausrüstung für eine Woche in einem ca. eineinhalb stündigen Aufstieg zur Hütte. Dann konnte der einwöchige Ausbildungskurs beginnen.

 

Schwerpunkt der Ausbildung war, behelfsmäßige und planmäßige  Bergrettungstechniken zu vermitteln. Auch das Dyneemaseil kam zum Einsatz.

Es wurden dabei die drei Grundbergemethoden vermittelt:

 

  • Kapperbergung mit Abseilen nach unten
  • Mannschaftsflaschenzug Bergung nach oben
  • Mannschaftsseilrolle bei einer Bergung aus einer Doline

Kursarzt  Dr. Paul Wilhelm hielt, passend zu den Wetterbedingungen, einen interessanten  Vortrag über Hängetrauma und Blitzschlag.

 

Der Tourentag

Am Tourentag ging es für zwei Gruppen über den Westgrat zum Birnhorn. Die beiden anderen Gruppen machten die Gratüberschreitung vom Fahnenköpfel bis zum Mitterhorn. Beides sind Klettereien im oberen dritten Schwierigkeitsgrad. Dabei wurde vor allem auf die richtige Seil- und Sicherungstechnik geachtet.

 

"Prüfungsstress" für Bergretter

Am Ende der Woche wurde die Prüfung an vier Stationen durchgeführt. Eine längere Prüfungsunterbrechung gab es allerdings auf Grund eines starken Gewitters. "Ich bin mit den erbrachten Leistungen der jungen Bergretter sehr zufrieden", zeigte sich Kursleiter und Landesausbildungsleiter Stellvertreter Albert Herzog von dem Ergebnis dieser Woche sehr erfreut. „Auch wenn es uns bei diesem Kurs leider wieder nicht gelungen ist ohne Nachprüfungen abzuschließen.“ Auch Landesleiter Balthasar Laireiter besuchte die Kursteilnehmer um ihnen für die Prüfung alles Gute wünschte.

 

Einen herzlichen Dank auch dem Hüttenwirt Michael Faber und seinem Team für die wirklich gute Bewirtung in dieser Woche. Kursleiter Albert Herzog bedankt sich auch bei den Bergführern vom Ausbildungsteam: " Sie haben durch ihre fachliche Kompetenz maßgeblich dazu beitragen um so eine Ausbildung durchzuführen. So konnten wir den Kurs am Freitag auf der Passauerhütte unfallfrei beenden".

 

Weitere Bilder zu Ausbildungskursen

 

 

 


← zurück