Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 
 

News

07.11.2017 - 
Bundesverband: neuer Präsident gewählt

Der Tiroler Bergretter und Hundeführer Stefan Hochstaffl ist neuer Präsident des Bundesverbandes.

Das neue Präsidium (von li. nach re.): Robert Weiss (Vizepräsident), Michael Miggitsch (Vizepräsident), Stefan Hochstaffl (Präsident), Claudia Hutticher (Finanzreferentin)

Der Bundesverband des Österreichischen Bergrettungsdienstes fand sich am Wochenende vom 4. bis 6. November in Maria Luggau im Kärntner Lesachtal zur Bundesversammlung ein. Neuigkeiten aus den Landesleitungen, Projekte der Fachreferenten, Finanzen und vieles mehr wurde besprochen. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Präsidenten.

 

Die Bundesversammlung des ÖBRD findet jährlich in einem anderen der sieben Bergrettungs-Bundesländer statt. Heuer war die Landesleitung Kärnten Gastgeber, die ins Einsatzgebiet der Ortsstelle Lesachtal einlud. Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser begrüßte die Bergretter bei einem gemeinsamen Abendessen und dankte ebenso wie Bürgermeister Johann Windbichler von Maria Luggau für das freiwillige Engagement.

 

Neuwahl Präsident

Alle drei Jahre wird das Präsidium neu gewählt. Auf Grund des Rücktrittes von Franz Lindenberg war eine vorzeitige Neuwahl des Präsidenten notwendig. Die sieben Landesleiter haben einstimmig Stefan Hochstaffl - Hotelier im Zillertal, Landwirt und Schafzüchter - zum neuen Präsidenten gewählt. Franz Lindenberg wurde für seine fast sechsjährige Tätigkeit für den BV gedankt.

Gewähltes Präsidium

  • Präsident – Stefan Hochstaffl
  • Vizepräsidenten – Robert Weiss; Michael Miggitsch
  • Finanzreferentin – Claudia Hutticher (bis 31.12.2017 - Nachfolger/in gesucht!)

← zurück