Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

News

27.03.2018 - 
Bezirk Flachgau: Drei Tage - drei Einsätze

Am Montag rückten die Einsatzkräfte der Ortsstelle Sankt Wolfgang Richtung Schafberg aus. Die Ortsstelle Salzburg wurde Samstag innerhalb von zwei Stunden zu zwei Einsätzen am Gaisberg gerufen.

Gaisberg Rundwanderweg - neues Einsatzfahrzeug

Archiv: Schafberg

Einsatz Schafberg

Zwei Wanderinnen wollten letzten Montag den Schafberg umrunden. Aufgrund der Schneelage war ein Weiterkommen im Bereich Mönichsee nicht mehr möglich und ein Notruf wurde abgesetzt. Die Einsatzkräfte stiegen auf. Da sich das Wetter gebessert hatte, konnten die beiden Frauen aus Deutschland per Hubschrauber geborgen werden

 

Einsätze Gaisberg

Innerhalb von zwei Stunden mussten die Salzburger Bergretter letzten Samstag, 24.3.18, am Gaisberg zu zwei Einsätzen ausrücken. Um 14:53 rückten die Frauen und Männer der Bergrettung Richtung Rauchenbühel am Gaisberg aus. Eine Salzburgerin hatte sich beim Wandern verletzt und musste mit Einsatz einer Universaltrage abtransportiert werden.

 

Bereits 10 Minuten nach Einsatzende erfolgte eine weitere Alarmierung. Eine leicht verletzte Wanderin konnte vom Rundwanderweg geborgen werden.

 

Neues Einsatzfahrzeug im Einsatz

Erstmals im Einsatz war auch das neue Einsatzfahrzeug der Ortsstelle Salzburg. „Gerade bei den Einsätzen am Gaisberg mit den vielen Forststraßen bewährt sich der neue Landrover und ermöglicht uns rasche Bergungen der Verunfallten“, freut sich Einsatzleiter Christian Lajosch.

 

Einsatzreicher März – bis zu vier Einsätze täglich

Im Land Salzburg wurden innerhalb der letzten sieben Tage fünf Einsätze durchgeführt. Im März konnten von den Ortsstellen im Land Salzburg teilweise bis zu vier Einsätze täglich erfolgreich abgewickelt werden.

 

Bericht: C. Hutticher

Bilder: ÖBRD Archiv, Lajosch Christian


← zurück