Facebook Logo Youtube Logo
Bergrettungslogo

Bergrettung
 

Großglockner (3.798m)

Der beliebte Glockner wird - so schätzt man - jährlich etwa 5000 mal  bestiegen. Zwei Ausbilder der Bergrettung Salzburg, nämlich Markus Amon und Sepp Schiefer bestiegen am 26. August 2010 ebenfalls den Großglockner.


Das ganz Besondere an dieser Tour sind aber nicht nur die schönen Bilder, die sie für uns mitgebracht haben, sondern ein anderes Detail: Dies war sozusagen eine Art "Geburtstagstour auf den höchsten Berg Österreichs". Eine Geburtstagstour aus folgendem Grund: Vor genau einem Jahr hatte Sepp Schiefer, Ausbilder bei der Bergrettung Salzburg und Mitglied der Ortsstelle Bischofshofen, unverschuldet einen schrecklichen Unfall, der ihm beinahe das Leben gekostet hätte.
Sozusagen als Geburtstagsgeschenk hat sich der Bergführer und Bergretter Schiefer nun von seinem Freund und Kapruner Bergretter und Bergführer Markus Amon eine gemeinsame Glocknerbesteigung gewünscht.



Für uns haben sie ein paar schöne Bilder von ihrer Besteigung des NW Grats über Grögerrinne- Abstieg über den Stüdlgrat mitgebracht. Alles Gute zum Geburtstag Sepp Schiefer...